Industrieventilatoren

Industrieventilatoren kommen in den Bereichen Energieerzeugung, Müllverbrennungsanlagen, in Stahlwerken, in der Zementindustrie, im Bergbau sowie in verfahrenstechnischen Anlagen zum Einsatz. Oftmals sind die Einsatzbedingungen für Industrieventilatoren als "rauh" zu bezeichnen und die eingesetzten Ventilatoren müssen hohen Beanspruchungen (Abrasion, Korrosion, hohen Temperaturen, tiefen Temperaturen) standhalten.

Die Witt & Sohn AG stellt Hochleistungs-Axial- und Radialventilatoren her. Die Ventilatoren zeichnen sich durch hohe Wirkungsgrade und durch eine einfache, robuste und wartungsarme Konstruktion aus. Gefertigt werden die Ventilatoren aus den unterschiedlichsten Werkstoffen, vom einfachen Baustahl bis hin zu Edelstählen und zu Sonderlösungen wie z.B. Gummierungen um besonderen korrosiven Beanspruchungen standzuhalten.

Eine fundierte Fachberatung zu Themen wie der aerodynamischen, der geräuschtechnischen und der thermisch-mechanischen Auslegung von Ventilatoren wird durch geschultes Fachpersonal gewährleistet.

Während der vergangenen 70 Jahre haben wir Erfahrungen mit nahezu allen Anlagen und Anwendungen gesammelt, bei denen Luft und andere gasförmige Medien bewegt werden.

  • Baustoff- und Zementindustrie
  • BergbauIndustrieanlagenbau
  • Brauereien
  • Chemische Industrie
  • Druckereien
  • Eindampfanlagen
  • Eisen- und Stahlindustrie
  • Elektro- und Elektronikindustrie
  • Energieversorgung
  • Entstaubungstechnik
  • Feuerungsanlagen/Kesselbau
  • Gießereien und Gießereimaschinen
  • GlasindustrieIndustrieanlagenbau
  • Gummiindustrie
  • Holz- und Papierindustrie
  • Holzbearbeitungsmaschinen
  • Industrieofenbau
  • Keramische Industrie
  • Kerntechnik
  • Kraftwerke
  • Kunststoffindustrie
  • Mechanische Brüdenverdichtung
  • Metallurgie und HüttenindustrieIndustrieanlagenbau
  • Mühlenbau
  • Oberflächentechnik
  • Petrochemische Industrie
  • Rauchgasreinigung
  • Textilindustrie
  • Thermische Abfallverwertung
  • Trocknungstechnik
  • Zuckerindustrie