Strahlventilatoren

Geschichtlicher Hintergrund

Seit Anfang der 1960er Jahre werden Strahllüfter für die Längsbelüftung von Tunneln benutzt. Eine der ersten theoretischen Abhandlungen hierüber wurde von einem Mitglied der Witt-Gruppe verfasst:

U. Meidinger: Längslüftung von Autotunneln mit Strahlgebläsen, Schweiz. Bauzeitung, 82. Jahrgang, Heft 28, 09. Juli 1964: Laengslueftung_von_Autobahnen_mit_Strahlgeblaesen.pdf  (1.21 MB)

Seitdem wurde eine Vielzahl von Tunneln weltweit mit unseren Strahl- und Abluftventilatoren ausgerüstet. Die aufgeführte Referenzliste enthält jedoch nur Strahllüfter der aktuellen Bauart, die seit 1987 in Tunneln eingesetzt werden.

Produktbeschreibung

Witt & Sohn verfügt über sechs Jahrzehnte Erfahrung im Ventilatorenbau. Das Know-how und tiefe Verständnis physikalischer Zusammenhänge von Strömungsmaschinen hilft uns, im Bereich der Tunnel- und U-Bahn-Belüftung ebenso erfolgreich zu agieren. Dabei gewonnene Erkenntnisse sind die Grundlage ständiger Weiterentwicklung von

  • Strahlventilatoren sowie
  • Großen Axiallüftern für Ab- und Zuluftbetrieb.

Die Strahlventilatoren sind als

  • asymmetrischer Typ mit hohem Wirkungsgrad für eine Blasrichtung, oder als
  • symmetrischer Typ mit teilreversiblem (40%, 60%, 90%) Schub in beide Blasrichtungen lieferbar.

Mit den Standardausführungen kann ein Standschub von 35 bis 2500 N erzielt werden. Auf Anfrage sind auch höhere Werte möglich. Durch unterschiedliche Schalldämpferlängen kann nahezu jeder gewünschte Schalldruckpegel realisiert werden. Durch die speziell entwickelten Laufräder (eingegossene Stahlbolzen, etc.) sind sehr hohe Umfangsgeschwindigkeiten und sehr hohe Temperaturen möglich. Ein Röntgen der Schaufeln und der Nabe ist nicht erforderlich, kann jedoch auf Wunsch durchgeführt werden.

Die Strahlventilatoren werden gemäß ISO 13350, die Axialventilatoren gemäß ISO 5801 getestet. Zusätzlich durchlaufen alle Ventilatoren vor Auslieferung den Werkstest. Die Strahl- und Axialventilatoren sind gemäß EN 12101-3 getestet und zugelassen.

 

Strahllüfter

  • Baugröße: von 400 bis 1800 mm (größer auf Anfrage)
  • Wandstärke 4 − 10 mm
  • Laufradtypen: N, M, NR, MR (im Stillstand verstellbare Schaufeln)

 

Bauformen

  • Nur mit Ansaugdüse (für eine Blasrichtung: Typ GD / für beide Blasrichtungen: Typ GDR)
  • Mit Ansaugdüse und Schalldämpfer (für eine Blasrichtung: Typ GT / für beide Blasrichtungen: Typ GR)

 

Material

Laufrad:
  • Seewasserbeständiger Aluminiumguss oder
  • Stahllaufrad
Gehäuse:
  • Normalstahl (S235JRG2 nach EN 10025) oder
  • Edelstahl (1.4571 = X6CrNiMoTi17-12-2, 1.4301 = X4CrNi18-10, nach EN 10088-2)
Schalldämpfer:
  • Normalstahl (S235JRG2 / Lochblech: Edelstahl 1.4571, 1.4301) oder
  • Edelstahl (1.4571, 1.4301)

 

Aufhängekonstruktion (wird an das jeweilige Tunnelprofil angepasst):
  • Normalstahl (S235JRG2) oder
  • Edelstahl (1.4571,1.4301,(1.4529))
Oberflächenbehandlung:
  • Anstrich (z.B. 2 Komponenten Epoxy-Anstrich)
  • Feuerverzinkung + Anstrich (z.B. 2 Komponenten Epoxy-Anstrich)
  • Schweißnähte passiviert (bei Edelstahl)

 

Temperaturbeständigkeit

  • gemäß Kundenwunsch (z.B. 250°C / 90 min; 200°C / 2 h, etc.)
  • F200 gemäß EN 12101-3
  • F300 gemäß EN 12101-3
  • F400 gemäß EN 12101-3
  • Ein eigener Brandofen für kundenspezifische Versuche ist vorhanden; Abnahme durch GL, TüV, o.ä. ist möglich.)

 

Standardzubehör

  • Banana−Jet®− Ausführung (ca. 30% mehr Volumenstrom im Tunnel bei gleicher Leistung!)
  • Schwingungsdämpfer
  • Schutzgitter
  • Fangseile (Werkstoff: 1.4401)
  • Dübel (1.4571 / 1.4529)
  • Abrissüberwachung
  • Schwingungsüberwachung
  • Umlenkbleche

 

Motoren

  • Motorbaugrößen: 63 bis 315
  • Schutzart: IP55 (auf Wunsch IP65)
  • Lager: Lebensdauergeschmiert (auf Wunsch mit Nachschmiereinrichtung)
  • Isolationsklasse: F, H oder Sonder
  • Temperaturbeständige Motoren getestet nach EN 12101-3

 

Vergleichstabelle

Vor einiger Zeit wurden in einem zertifizierten Labor Strahllüfter verschiedener europäischer Hersteller vermessen. Die Strahllüfter waren

  • reversibel,
  • mit Schalldämpfern ( L= 1 x D ) ausgestattet,
  • Baugröße 1000mm,
  • hitzebeständig gemäß Klasse F400 nach EN12101-3.

Nach Berücksichtigung der verschiedenen Laufradspalte wurden die Ergebnisse miteinander verglichen. Wie man in den beiden Grafiken unten sehen kann hatte der Strahllüfter von Witt & Sohn den höchsten Wirkungsgrad von allen.

strahlventilatoren_1

 

Auswahltabellen für Strahllüfter

50 Hz:

60 Hz:

 

Tunneltests ADAC

In allen Tunneln, in denen WITT&SOHN Ventilatoren installiert worden sind, wurde die Belüftung im Brandfall als "sehr gut" oder "gut" bewertet.