Witt und Sohn

Spitzenleistung durch Innovation


Ursprünglich als Lieferant für den deutschen Schiffbau gegründet, hat sich WITT&SOHN in den letzten 60 Jahren zu einem der führenden Hersteller leistungsstarker Ventilatoren entwickelt. Sowohl im Axial- als auch im Radialventilatorenbau haben wir mit jahrzehntelanger Erfahrung und technischem Know-how einen herrvorragenden Namen für viele anspruchsvolle Ventilatoranwendungen erworben. Neben dem Handels- und Marineschiffbau liefern wir hocheffiziente Ventilatoren für die Tunnelventilation, für Kernkraftwerke, den industriellen Anlagenbau und die Umwelttechnologie.

Am Stammsitz in Pinneberg fertigen wir auf über 15.000m2 Produktionsfläche. Mehr als die Hälfte der Produkte gelangt in den weltweiten Export. Anteil steigend. WITT&SOHN ist außerdem entweder direkt oder durch Lizenznehmer in mehr als 60 Ländern der Welt aktiv.

WITT&SOHN, in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt, hat sich durch Beständigkeit, klare Ausrichtung auf das Kerngeschäft und qualitiv hochwertige Produkte aus kontinuierlicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit einen vorderen Platz unter den renommierten Ventilatorherstellern gesichert. Die Strategie der Firma, technische Spitzenleistungen durch Innovation zu erbringen, wird unterstrichen durch das Engagement von Prof. Dr. Hans Witt und Dr. Ing. Henrik Witt, in sowohl nationalen, als auch internationalen Forschungsprojekten. Über viele Jahre vertreten beide die Interessen der Deutschen Industrie in verschiedenen internationalen Normausschüssen.

Witt Ventilatoren werden im Stammhaus in Deutschland, bei Fan Systems Ltd. in England und bei der Meidinger AG in der Schweiz gefertigt. Ventilatoren werden auch unter Lizenz in Japan, Korea, Indonesien und Kanada hergestellt. Schalldämpfer, Schallhauben und andere geräusschmindernde Komponenten werden von einem weiteren Mitglied der Witt Gruppe, WITT&SON UK, in England gebaut.

Online services